Nachhaltigkeit

NACHHALTIGES BAUEN - INVESTITIONEN IN DIE ZUKUNFT

Beim Immobilienerwerb ist es in Zeiten des zunehmenden Umweltbewusstseins und der steigenden Energiekosten ein absolutes Muss, Nachhaltigkeitskriterien zu beachten. 

Bei allen Immobilienprojekten hält CORPUS SIREO Real Estate die gesetzlich vorgegebenen sowie selbst gesetzten Nachhaltigkeitskriterien ein. Wer nachhaltig baut, schont die Umwelt, spart Kosten und tätigt eine Investition in die Zukunft.
Die KfW- und EnEV-Kriterien werden eingehalten, im Energieausweis wird die Energieeffizienz der Bauprojekte aufgezeigt. Die nachhaltige Ressourcenverwendung, zum Beispiel von Holz, aber auch Kriterien wie Barrierefreiheit und ein wirksamer Schallschutz werden für die dauerhafte und flexible Nutzung der Gebäude wertgeschätzt. Nachhaltig gebaute Immobilien sind eine Kapitalanlage für lange Jahre guten Wohnens.
 

Anett Barsch Real Estate Development

Schont die Umwelt und die Kosten

Energieausweis

Schont die Umwelt und die Kosten


Angesichts steigender Energiekosten und wachsendem ökologischen Bewusstsein ist die Energieeffizienz von Immobilien ein Hauptkriterium bei der Wahl der eigenen vier Wände. Hier schafft der Energieausweis Klarheit und Transparenz. Denn dieser bietet einen detaillierten Überblick über den Wärmeschutz eines Gebäudes. Die dort aufgeführten Angaben werden von Spezialisten zusammengestellt und ermöglichen einen Vergleich mit typischen anderen Gebäuden und geben Anhaltspunkte für eine grobe Schätzung der künftig anfallenden Energiekosten.

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) pflegt eine bundesweite Datenbank mit dem qualifizierten Fachpersonal, das berechtigt ist, einen Energieausweis auszustellen.
Immobilie als nachhaltige Kapitalanlage für die Zukunft

Kapitalanlage Immobilie

Immobilie als nachhaltige Kapitalanlage für die Zukunft


Home, sweet home – wer träumt ihn nicht, den Traum der eigenen vier Wände? Viele sehen den Immobilienerwerb auch als Sicherung für ihre Zukunft, sei es als eigenes Zuhause oder als sichere Kapitalanlage. Aber: Menschen und ihre Lebensumstände ändern sich, und dementsprechend auch die Ansprüche an die Immobilie. Je leichter sich ein Gebäude an die individuellen, wandelnden Anforderungen effizient, flexibel und mit geringem Aufwand anpassen lässt, z.B. mehr Platz für den Nachwuchs, behindertengerechte Anpassungen oder der Umbau vom Ein- in ein Mehrfamilienhaus, desto höher fällt die Wertstabilität aus.

Eine hohe Wertstabilität stellt insbesondere für den Investor ein entscheidendes Kaufargument dar. Somit wird dem Eigentümer garantiert, dass sich seine Immobilie an neue Anforderungen anpassen lässt – sei es für die Eigennutzung oder auch für den Weiterverkauf. Das spart nicht nur Ressourcen und Kosten - auch der Wert der Immobilie bleibt auf einem stabilen Niveau.
KfW 70 und EnEV zeichnen nachhaltige Immobilien aus

Energiebilanz

KfW 70 und EnEV zeichnen nachhaltige Immobilien aus


KfW 70 bezeichnet ein Neubauniveau, das 30 Prozent weniger Primärenergie benötigt als vergleichbare Liegenschaften. Die Einsparungen schonen nicht nur die Umwelt, sondern auch die Geldbörse. Ein weiterer Anreiz für Hauseigentümer: Programme für energieeffizientes Bauen und Sanieren werden durch die KfW Förderbank finanziell gefördert.

Die Energiesparverordnung (EnEV) regelt bautechnische Anforderungen zum effizienten Betriebsenergieverbrauch von Gebäuden oder Bauprojekten und trat 2007 erstmalig in Kraft. Die Verordnung wurde 2009 mit dem Ziel angepasst, die Energie-, Heizungs- und Warmwasserbedarf um zirka 30 Prozent zu senken.

Wir bei CORPUS SIREO bauen nach diesen Normen und sichern so den langfristigen Wert Ihrer Immobilie.
Mit gutem Gewissen Holz verbauen

Nachhaltige Ressourcenverwendung von Holz

Mit gutem Gewissen Holz verbauen


Die Verwendung von Holz ist für viele nicht nur ein architektonisches Highlight, sondern sorgt auch für ein angenehmes Raumklima. Aber: Für ein intaktes Ökosystem ist es unerlässlich, den Holzbestand von nordischen als auch tropischen und subtropischen Wäldern zu sichern. Durch die Verwendung von Holz und Holzwerkstoffen aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern wird dieser Anforderung Rechnung getragen. Als Nachweis, dass nur Hölzer verbaut werden, die aus einem geregelten, nachhaltig bewirtschafteten Herkunftsforst entstammen, dient das Zertifikat des Forest Stewardship Council (FSC) oder auch des Program for Endorsement of Forest Certification Schemes (PEFC).
Für ein Wohnen ohne Einschränkungen

Barrierefreiheit

Für ein Wohnen ohne Einschränkungen


Barrierefreiheit bedeutet, sich ohne fremde Hilfe und ohne Einschränkungen in seinen eigenen vier Wänden bewegen zu können – ein Muss für Immobilienbesitzer. Denn so ist ein hohes Maß an Mobilität gegeben und man kann problemlos am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Denn gerade mit zunehmendem Alter wächst auch die Wahrscheinlichkeit, weniger agil zu sein.

Diese Mobilitätsfreiheit bieten Immobilien mit Zugängen sowie Verkehrs- und Bewegungsflächen, die ausreichend groß geplant und in denen keine störenden Schwellen im Wohnbereich verbaut sind. Und auch im Badezimmer werden bodengleiche Duschbereiche Standard, damit die tägliche Pflege problemlos von statten geht.
Ihre Immobilie als Oase der Ruhe - auch im urbanen Umfeld

Schallschutz

Ihre Immobilie als Oase der Ruhe - auch im urbanen Umfeld


Eine Wohnung soll nicht nur ein Obdach bieten, sondern auch die Privatsphäre der Bewohner schützen.

Darunter versteht man die Möglichkeit des Alleinseins, der Intimität und der Geborgenheit sowie der persönlichen Entfaltung. Um diesen Anforderungen zu entsprechen, spielt der Schallschutz eine besondere Rolle. Entsprechende Dämmmaterialien und 3-Scheiben-Verglasung mindern Störungen und Belästigungen von außen.
https://www.corpus-sireo.com/de-de/services/projektentwicklung/wohnen/nachhaltigkeit
: 24.09.2017