CORPUS SIREO Immobilien Development

Commercial Development

CORPUS SIREO Real Estate besitzt eine ausgewiesene Expertise für die Projektentwicklung von Gewerbeimmobilien. Der Schwerpunkt liegt in den Asset-Klassen Büro, Hotel und Einzelhandel.

Dank eines etablierten Standortnetzes in den wichtigsten Ballungszentren und Märkten besitzt CORPUS SIREO Real Estate nicht nur regionale Kompetenz, sondern auch Zugang zu den jeweiligen Behörden und Marktteilnehmern.

CORPUS SIREO Real Estate agiert als Projektentwickler im Konzernverbund mit der Swiss Life, in Joint-Venture-Konstellationen, aber auch als Co-Investor.

Die Entwicklungsleistung liegt über die gesamte Dauer des Projektes in einer Hand: vom Liegenschafts-/Grundstücksankauf über die Bauphase bis zu Fertigstellung und Vertrieb der Immobilie sowie den Abschluss von Miet-, Pacht- oder Betreiberverträgen.

Unsere Leistungen

  • Identifikation von Wertsteigerungspotenzialen
  • Grundstückssicherung und Ankauf
  • Nutzungskonzeption 
  • Wettbewerbsverfahren / Machbarkeitsstudien
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen/ Projektkalkulation
  • Auswahl der Projektbeteiligten (Ausschreibung und Vergabe)
  • Vertragsmanagement
  • Kostensteuerung und -verfolgung
  • Schaffung von Bau- und Planungsrecht
  • Projektmanagement
  • Ansprache von Maklern und potentiellen Mietern
  • Anbahnung und Abschluss von Mietverträgen
  • Exit- und Vermarktungsstrategie, Strukturierung, Koordinierung und Begleitung des Verkaufs

CORPUS SIREO Real Estate steht von A – Z in der Verantwortung. Der Bereich Commercial Development identifiziert Wertsteigerungspotenziale, übernimmt die Sicherung und den Ankauf von Grundstücken und erstellt eine Nutzungskonzeption für die anstehende Projektentwicklung. Sämtliche Wettbewerbsverfahren und Machbarkeitsstudien, Wirtschaftlichkeitsanalysen und Projektkalkulationen liegen in einer Hand. Ebenso wie die Ausschreibung, Vergabe und Auswahl der am Projekt beteiligten Unternehmen.
Wir übernehmen für den Mandanten das Vertrags- sowie das gesamte Projektmanagement und erwirken die Schaffung des notwendigen Bau- und Planungsrechts. Während des gesamten Bauprozesses behalten wir die Kosten im Blick. Wir kontaktieren Makler und potenzielle Mieter, bereiten Mietverträge vor und begleiten diese bis zum Abschluss.
Eine Exit- und Vermarktungsstrategie strukturiert, koordiniert und begleitet den Verkauf. Die Arbeit von CORPUS SIREO Real Estate ist erst beendet, wenn der Verkaufsprozess abgeschlossen und der Kunde zufrieden ist.
 

Aktuelle Projekte

Berlin Allianz Campus Front

allianz campus Berlin

Adresse: Rudower Chaussee / Hans-Schmidt-Straße,      12489 Berlin
Nutzungskonzept: Büro/Verwaltung
Mietfläche je Nutzungsart: rd. 58.000 m²
Evtl. Vorvermietung + Vermietungsstand: 94 % an Allianz Deutschland AG vermietet

Realisierungszeitraum: 2015 - 2019


Gemeinsam mit der FOM Real Estate GmbH realisieren wir auf dem rd. 27.000 m² großen Grundstück am Eingang der Wissenschafts- und Medienstadt Berlin-Adlershof einen modernen Büroneubau mit rd. 58.000 m² Mietfläche und einer DGNB Platin-Zertifizierung. Für das Objekt wurde ein Mietvertrag über mindestens 15 Jahre mit der Allianz Deutschland AG abgeschlossen, an die der Bürokomplex im Frühjahr 2019 übergeben werden soll. Im Juli 2017 wurde die Liegenschaft an einen koreanischen Fonds veräußert. 
Köln Reiterstaffel Front

QUARTIER reiterstaffel Köln

Adresse: Gaedestraße, 50968 Köln
Nutzungskonzept: Büro, Multitenant
Mietfläche je Nutzungsart: rd. 10.800 m² oberirdisch
Evtl. Vorvermietung + Vermietungsstand: Marktangang in 2018

Realisierungszeitraum: 2018 – 2020

 

Das QUARTIER REITERSTAFFEL in Köln-Marienburg ist das jüngste gemeinschaftliche Projekt der Unternehmen Bauwens Development GmbH & Co.KG und der CORPUS SIREO Real Estate GmbH. Seit 2010 wird hier in mehreren Bauabschnitten ein modernes und hochwertiges Wohn- und Geschäftsquartier entwickelt.
Im nördlichen Bereich des Quartiers an der Gaedestraße befindet sich ein freies gewerbliches Grundstück, auf dem eine Büroprojektentwicklung für ca. 10.800 m² Mietfläche realisiert werden soll.
Die Projektfläche im begehrten Stadtviertel Marienburg zeichnet sich nicht nur durch eine hervorragende Verkehrsanbindung zum Kölner Zentrum und an die Autobahnen im Kölner Süden aus, sondern bietet darüber hinaus ein breites Angebot an Restaurants und Nahversorgungsmöglichkeiten.

Frankfurt Drei Schwester Front

drei schwestern FRANKFURT

Adresse: Stiftstraße 23-27, 60313 Frankfurt
Nutzungskonzept: Wohnen kombiniert mit Büro, Einzelhandel, Gastronomie und Kita
Mietfläche je Nutzungsart: rd. 34.000 m² Wohnen, rd. 5.000 m² Büro, rd. 1.500 m² Einzelhandel/Gastronomie, rd. 1.000 m² Kita
Realisierungszeitraum: 2012 – 2015

 

Als Eigentümervertreter der Deutsche Telekom AG planten wir die Entwicklung des ca. 5.800 m² großen Areals, das Teil des ehemaligen Hauptpostgeländes ist und sich in der Frankfurter Innenstadt unmittelbar neben dem Einkaufszentrum „My Zeil“ befindet. Im Rahmen eines Bebauungsplanverfahrens mit städtebaulichem Architektenwettbewerb wurde Baurecht für die Realisierung eines Gebäudeensembles mit drei Türmen von insgesamt rd. 52.000 m² oberirdischer Bruttogrundfläche mit dem Fokus auf Wohnen geschaffen. Nach Erreichung der § 33er Baureife wurde das Grundstück 2015 in einem globalen Investorenverfahren veräußert.

München Neurieder Straße

neurieder straße München

Adresse: Neurieder Straße 4, 81475 München
Nutzungskonzept: Wohnen, Kita, Technikflächen der Telekom im Erd- und Untergeschoss
Mietfläche je Nutzungsart: rd. 9.300 m² Geschossfläche Wohnen, rd. 800 m² Technikfläche
Planung und Baurecht: 2014 – 2017
Realisierungszeitraum: 2018 – 2020

 

Als Eigentümervertreter der Deutsche Telekom AG planten wir die Entwicklung der südlich des Münchner Stadtzentrums im Stadtteil Fürstenried gelegenen Ortsvermittlungsstelle. Im Rahmen einer Bauvoranfrage mit Einbeziehung der Stadtgestaltungskommission wurde zusammen mit dem Grundstücksnachbarn Baurecht für die Realisierung von einem 8- und einem 12-geschossigen Wohngebäude geschaffen. Die Ortsvermittlungsstelle soll dazu teilweise zurückgebaut werden, wobei im Erd- sowie im Untergeschoss Technikflächen erhalten bleiben müssen. 

Tuttlingen Am Aesculap-Platz Front

am aesculap-platz TUTTLINGEN

Adresse: Aesculap-Platz, 78532 Tuttlingen
Nutzungskonzept: Einzelhandel, Wohnen oder Dienstleistung
Mietfläche je Nutzungsart: ca. 4.500 m² Einzelhandel (REWE + ALDI), ca. 3.000 – 3.250 m² für Wohnen oder Dienstleistung (Büro, Ärztezentrum, etc.)
Evtl. Vorvermietung + Vermietungsstand: 2.450 m² Mietfläche REWE + 1.950 m² Mietfläche ALDI
Realisierungszeitraum: 2018 - 2020

 

Im Auftrag der Aesculap AG haben wir für eine ca. 1,1 ha große Liegenschaft eine Projektstudie erarbeitet, die nach Abriss des entbehrlichen Gebäudebestandes den Neubau eines Einzelhandelszentrums sowie in dessen oberen Geschossen eine Wohn- oder Dienstleistungsnutzung (Büro, Ärztezentrum, etc.) vorsieht.

 

Die planungsrechtliche Zulässigkeit dieses projektierten Vorhabens wurde durch die Aufstellung eines Bebauungsplanes sichergestellt. Ein Vorvermietungsstand bei der Einzelhandelsnutzung im Erdgeschoss wurde bereits durch den Abschluss von Mietverträgen mit den Filialisten REWE und ALDI erzielt. Mit erfolgter Veräußerung der Projektentwicklung ist der Investor nun verpflichtet, dass projektierte Nutzungskonzept baulich umzusetzen.

 

Für die Aesculap AG ergibt sich durch den Abschluss der Projektentwicklung der Vorteil, dass die bisherigen Filialstandorte von REWE und ALDI in Tuttlingen aufgeben werden, die sodann durch die Aesculap AG für ihre geplante Betriebserweiterung genutzt werden können.

© 2018 CORPUS SIREO
Swiss Life Asset Managers
http://www.corpus-sireo.com/de-de/real-estate-development/commercial-development
: 21.09.2018