Ankauf
  • Verfügbare Sprachen:
  • DE

19.06.2019 "Swiss Life Living + Working" kauft Waldstadt Center in Potsdam

  • Fachmarktzentrum mit ausgewogenem Mietermix
  • Zentraler Hauptversorger in Süd-Potsdam
  • Fünftes Einzelhandelsobjekt im Portfolio

Die Swiss Life Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH hat in Potsdam mit Unterstützung der Corpus Sireo Real Estate GmbH das Waldstadt Center am Moosfenn 1 für den Offenen Immobilienfonds „Swiss Life Living + Working“ erworben. Verkäufer des Objektes sind Fonds, die vom globalen privaten Investmentmanager Partners Group in Zusammenarbeit mit Arax Properties Ltd verwaltet wurden. Die Investitionssumme beläuft sich auf rund 40 Millionen Euro.
Das Fonds-Portfolio ist damit auf 17 Objekte gewachsen, wovon fünf der Nutzungsart Einzelhandel zuzuordnen sind. Das Fachmarktzentrum wurde 1995 erbaut und 2015 umfassend modernisiert. Die vermietbare Fläche umfasst rund 13.500 Quadratmeter. 210 kostenfreie Parkplätze befinden sich direkt vor dem Center. Es ist vollständig vermietet, die durchschnittliche Mietvertragsrestlaufzeit beträgt rund neun Jahre. Ankermieter sind unter anderem Kaufland, Rossmann und KiK.

Die Einzelhandelsflächen befindet sich ausschließlich im Erdgeschoss des zweigeschossigen Gebäudekomplexes mit dem Ankermieter Kaufland auf einer Fläche von circa 7.400 Quadratmetern. Im 1. Obergeschoss sind ein Fitnessstudio, eine Tanzschule und Büroflächen ansässig. Der zentrale Eingang mit verschiedenen kleinteiligen Mieteinheiten ist im eingeschossigen, L-förmigen Hauptgebäudekörper angesiedelt. Mit rund 10.800 Quadratmetern nimmt der Einzelhandel die größte Mietfläche im Objekt ein. Weitere rund 1.300 Quadratmeter sind für Büroflächen vermietet, der Freizeitbereich umfasst nochmals rund 1.280 Quadratmeter. Insgesamt sind 36 Mieteinheiten im Objekt, darunter diverse Dienstleistungsangebote wie eine Änderungsschneiderei, ein Optiker und eine Apotheke.

Vom Waldstadt Center aus ist die Potsdamer Innenstadt sowohl mit ÖPNV als auch mit Pkw in circa 10 Minuten zu erreichen. In direkter Nähe des Centers befinden sich eine Straßenbahn- sowie eine Bushaltestelle. Zusätzlich besteht auch Regionalbahnanschluss über den nahegelegenen Bahnhof Potsdam-Rehbrücke. Durch die Nähe zur A115 und die angrenzenden Autobahnen (A2, A9, A10) ist das Objekt an die Verkehrs-Infrastruktur der Region angebunden und erweitert das Einzugsgebiet bis in den wohlhabenden und kaufkraftstarken Berliner Südwesten.

"Das Waldstadt Center profitiert in starkem Maße von seiner Alleinstellung im Kerneinzugsgebiet“, sagt Walter Seul, Fondsmanager des Swiss Life Living + Working. „Der attraktive Branchenmix, die gute Visibilität, die optimale Erschließung für den Nahverkehr und an die stark frequentierte Bundesstraße sichern uns langfristig an diesem Standort eine hohe Nachfrage nach einem Fachmarktzentrum. Die zahlreichen Wohnbauprojekte rund um das Center bestärken uns in dieser Einschätzung“, so Seul weiter.

Potsdam ist von seinen UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten geprägt und hat sich gleichzeitig als zukunftsorientierter Standort für Wirtschaft und Wissenschaft positioniert. Aus dem Umland pendeln täglich über 50.000 Menschen in die Stadt der Schlösser und Gärten. Die Pro-Kopf-Kaufkraft liegt bei durchschnittlich 22.674 Euro - das entspricht einem Anstieg von 7 Prozent seit 2015. Im direkten Kerneinzugsgebiet des Waldstadt Centers liegt die Kaufkraft bei circa 26.000 Euro pro Kopf und damit über 13 Prozent im Vergleich zum bundesweiten Durchschnitt.

Das Fondsvermögen des „Swiss Life Living + Working“ beträgt rund zwei Jahre nach dem Vertriebsstart inzwischen über 350 Millionen Euro. Der Immobilienbestand setzt sich aktuell zu 32 Prozent aus modernen Büros, zu 29,5 Prozent aus Gesundheitsimmobilien, zu 21 Prozent aus Einzelhandelsformaten und zu 17,5 Prozent aus Wohnimmobilien zusammen.

Der Anlagefokus des „Swiss Life Living + Working“ richtet sich auf deutsche und europäische Immobilien in den Segmenten Wohnen und Gesundheit (Living), sowie Büro und Einzelhandel (Working). Aktuell hat das Liegenschaftsvermögen ein Volumen von rund 280 Millionen Euro. Die angestrebte Zielrendite liegt um die 2,5 Prozent. Mit der Multi-Real-Estate-Strategie will der Fonds mittelfristig ein europäisches Immobilien-Ziel-Portfolio mit Wohn- und Gesundheitsimmobilien (u.a. Seniorenresidenzen, Pflegeheime, Ärztehäuser, etc.), sowie Büro- und Einzelhandelsimmobilien aufbauen. Dabei werden durch segmentbezogene Anlagestrategien die angestrebten Risiko/Renditeprofile der unterschiedlichen Asset-Klassen realisiert, so dass das Portfolio insgesamt stabile Erträge und nachhaltige Werte für vorwiegend sicherheitsorientierte Immobilien-Anleger liefern kann.

Mehr zum Swiss Life Living + Working unter www.livingandworking.de

 

Auskunft
Marketing & PR, Swiss Life Kapitalverwaltungsgesellschaft

Telefon: +49 221 39900-615
Guel.habasch@swisslife-am.com


Communications, Swiss Life Asset Managers
Telefon: +41 43 284 41 89
SL-AM-Communication@swisslife.ch


www.swisslife-am.com

 


PRESSEKONTAKT

Pressemitteilungen

Swiss Life Asset Managers
12.09.2019 Swiss Life Asset Managers legt europäischen Wohnimmobilienfonds „Swiss Life European Living“ mit Deka als exklusivem Vertriebspartner auf
Swiss Life Asset Managers managt den Fonds, Deka vertreibt ihn exklusiv Wohnimmobilienfonds investiert vor allem in europäische Metropolregionen
Zur Presseseite
Ankauf
04.09.2019 CORPUS SIREO erwirbt Kölner Ärztezentrum für institutionellen Spezialfonds mit Gesundheitsimmobilien
Ankauf für den „CORPUS SIREO Health Care Fonds III“ Fondsvermögen umfasst nun EUR 220 Mio.
Zur Presseseite
Swiss Life Asset Managers
29.08.2019 “Swiss Life Living + Working“ sichert sich das „K14“
Die Büroimmobilie liegt im Stadtteil Moabit. Das rund 10.000 m2 große Objekt wird nach dem Ausbau vollständig vermietet sein.
Zur Presseseite
© 2019 CORPUS SIREO
Swiss Life Asset Managers
http://www.corpus-sireo.com/de-de/presse/pressemitteilungen/presspages/2019/2019-06-19-swiss-life-living-working-kauft-waldstadt-center-in-potsdam
: 18.09.2019