CORPUS SIREO Real Estate
  • Verfügbare Sprachen:
  • EN
  • DE

20.07.2017 CORPUS SIREO verkauft Allianz Campus Berlin in Berlin-Adlershof

Neuer Hauptsitz der Berliner Allianz geht an koreanischen Fonds 
Die neue Berliner Hauptzentrale der Allianz mit über 60.000 Quadratmetern Bürofläche wurde von dem Bauherrn CORPUS SIREO Real Estate an einen koreanischen Fonds verkauft, der hierzulande mit Hines Immobilien zusammenarbeitet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Colliers Berlin war bei der Transaktion vermittelnd tätig. Die Käuferseite wurde von Clifford Chance, der Verkäufer von Latham & Watkins beraten.

Die Konzeption und Projektentwicklung des Neubaus wurde gemeinsam von CORPUS SIREO Real Estate sowie FOM Real Estate aus Heidelberg erarbeitet. Die FOM Real Estate GmbH ist als Generalübernehmer auch für die schlüsselfertige Fertigstellung verantwortlich und setzt das Projekt mit dem Generalunternehmer Ed. Züblin AG, Stuttgart um.

Projektdaten Allianz Campus Berlin

Im September 2016 wurde der Grundstein für den Allianz Campus auf dem 27.000 Quadratmeter großen Grundstück am Eingang der Wissenschafts- und Medienstadt Berlin-Adlershof zwischen Rudower Chaussee und Hans-Schmidt-Straße gelegt. Es entstehen über 60.000 Quadratmeter Bürofläche in drei Gebäuden mit jeweils fünf Etagen, die durch zwei Fußgängerbrücken über die Merlitzstraße miteinander verbunden sind, sowie ein Parkhaus mit 689 Stellplätzen auf dem benachbarten Grundstück. Mit dem modernen Gebäudeensemble wird die höchstmögliche Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, „DGNB Platin“ angestrebt. Ende 2018 soll der neue Bürokomplex fertiggestellt und im Frühjahr 2019 übergeben werden. Die Allianz bleibt dann für mindestens 15 Jahre Mieter am neuen Standort. 

Über CORPUS SIREO


CORPUS SIREO ist ein vielfach ausgezeichneter, multidisziplinärer Immobiliendienstleister. Das Unternehmen ist als Fonds- und Asset Manager, Investor und Projektentwickler in Deutschland und im europäischen Ausland tätig. Es agiert zudem als Co-Investment-Partner für pan-europäische Immobilieninvestments. CORPUS SIREO beschäftigt rund 530 Mitarbeiter an 11 Standorten in Deutschland und Luxemburg und ist eine eigenständige Geschäftseinheit von Swiss Life Asset Managers. Mit Gesellschaften in der Schweiz, Frankreich und Deutschland managt Swiss Life Asset Managers ein Immobilienvermögen im Wert von insgesamt mehr als 67 Milliarden Euro (per 31.12.2016). 
CORPUS SIREO bewirtschaftet Spezialfonds mit einem Volumen von aktuell 2,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen besitzt Expertise und eigene Präsenz in den deutschen Regionalmärkten sowie im Gesundheitsimmobilien-Sektor, wo das Unternehmen einer der deutschen Marktführer ist.
 

 

PRESSEKONTAKT

Newsletter Registrierung


Informationen zu unseren Aktivitäten, Marktwissen und Einschätzungen teilen wir gern mit den Medien.
Rufen Sie uns gern an, wenn Sie recherchieren oder Informationen benötigen.

>   Kontaktieren Sie uns und/oder registrieren Sie sich für den Presseverteiler. 

Pressemitteilungen

CORPUS SIREO Real Estate
17.08.2017 Swiss Life KVG: Offener Immobilienpublikumsfonds „Swiss Life Living + Working“ investiert in Amsterdam
Lage der Gebäude direkt in der Amsterdamer Innenstadt Investitionsvolumen beträgt rund 15 Millionen Euro Erste Investition im europäischen Ausland
Zur Presseseite
CORPUS SIREO Real Estate
01.08.2017 CORPUS SIREO Real Estate mit Asset Management des ORL-Portfolios der Profond Anlagestiftung beauftragt
Das „ORL“-Portfolio umfasst insgesamt 27 gewerbliche Objekte in Deutschland und in Österreich  Vorwiegend geprägt von den Nutzungsarten Einzelhandel, Büro und Logistik CORPUS SIREO Real ...
Zur Presseseite
CORPUS SIREO Real Estate
25.07.2017 CORPUS SIREO Real Estate veräußert Spirit-Portfolio
12 Gewerbeimmobilien mit 105.000 Quadratmeter Mietfläche Neuer Eigentümer beauftragt CORPUS SIREO Real Estate mit dem Asset Management
Zur Presseseite
https://www.corpus-sireo.com/de-de/presse/pressemitteilungen/presspages/2017/20-07-2017-corpus-sireo-verkauft-allianz-campus-berlin-in-berlin-adlershof
: 22.08.2017