Facility Management

Unter Facility Management versteht man, bezogen auf Immobilien, das operative Management im Interesse des Nutzers bzw. zur Sicherstellung der Nutzung. Das Facility Management kann als eine Teildisziplin des Gebäudemanagements verstanden werden, welches in weitem Sinne die Bewirtschaftung von bestehenden Gebäuden und technischen Anlagen umfasst.

Ziel des Facility Managements ist die effiziente Umsetzung der vorgegebenen Objektstrategie durch entsprechende Bereitstellung immobilienbezogener Leistungen mit dem Ziel, die Qualitäts-, Termin- und Kostenanforderungen der Nutzer zu erfüllen.

Die Objektstrategie wird in der Regel durch den Eigentümer nach den Vorschlägen des Asset Managements, das als Eigentümervertreter agiert, festgelegt. Meist findet sich als anlageorientierte, operative Zwischenstufe zwischen Asset Management und Facility Management das Property Management. Facility-Management-Leistungen werden oftmals im Rahmen eines Outsourcings auf externe Dienstleistungsunternehmen übertragen, die sich auf dieses Segment spezialisiert haben.
© 2019 CORPUS SIREO
Swiss Life Asset Managers
http://www.corpus-sireo.com/de-de/glossar/facility-management
: 17.01.2019