Bauherr

Als Bauherr gilt, wer bei der Entwicklung eines Bauvorhabens wirtschaftlich und rechtlich verantwortlicher Auftraggeber ist. Sowohl natürliche Personen als auch juristische Personen können als Bauherr auftreten. Zwar bereitet der Bauherr auf eigenen Namen Bauvorhaben vor, allerdings kann dies sowohl auf eigene als auch auf fremde Rechnung erfolgen. Sofern Vermögenswerte von Fremden eine Rolle spielen, muss der Bauherr über eine Gewerbelizenz nach § 34 c GewO verfügen.1

Als Bauherr wird häufig auch der Entwickler bzw. Investor (ggf. als Eigentümer des Grundstücks) bezeichnet. Er hat als Projektverantwortlicher die Einzelabläufe des Projektes technisch und wirtschaftlich zu kontrollieren, zu koordinieren und zu steuern. Der Bauherr kann dabei Teile seiner Managementaufgaben an Dritte vergeben. Üblicherweise übernehmen Architekten, Ingenieure und Projektsteuerer als Dienstleister Teile der Bauherrnaufgaben.2

Zu Beginn einer Projektphase hat der Bauherr klare Zielvorgaben zu definieren und das Projektbudget zu bestimmen.3

 Zu den wesentlichen Aufgaben zählen während der Projektphase die Projektorganisation, das Vertragsmanagement, die Überwachung der Kosten, die Koordination der Genehmigungsverfahren aber auch das Qualitäts- und Terminmanagement. Ferner liegen die Projektfinanzierung und -vermarktung in der Verantwortung des Bauherrn.4


Während der Bauphase und nach Fertigstellung trägt er die Verkehrssicherungspflicht, sofern nichts anderes geregelt wurde. Der Bauherr ist verpflichtet, nach Fertigstellung das Bauwerk mittels Bauabnahme abnehmen zu lassen. Erst dann ist der Betrieb des Gebäudes zulässig.5


In der Praxis übernehmen häufig Projektgesellschaften die Funktion des Bauherrn, um steuerliche und rechtliche Belange zu optimieren (Reduzierung von Steuerlast und Haftung).6

  • 1 Vgl. JuraForum (2015): Bauherr. Abrufbar im Internet. URL: http://www.juraforum.de/lexikon/bauherr. Stand: 13.10.2015.
  • 2 Vgl. Bohn, Thomas (2013): Management für Projektentwicklung und Planung. In: Schäfer, Jürgen; Conzen, Georg: Praxishandbuch der Immobilien-Projektentwicklung, 3. Aufl. München, S. 316.
  • 3 Vgl. Fischer, Carsten; Bischoff, Thorsten (2008): Bau-Projektmanagement. In: Schulte, Karl-Werner: Immobilienökonomie, Band I, 4. Aufl. München, S. 304.
  • 4 Vgl. Bohn, Thomas (2013): Management für Projektentwicklung und Planung. In: Schäfer, Jürgen; Conzen, Georg: Praxishandbuch der Immobilien-Projektentwicklung, 3. Aufl. München, S. 316.
  • 5 Vgl. JuraForum (2015): Bauherr. Abrufbar im Internet. URL: http://www.juraforum.de/lexikon/bauherr. Stand: 13.10.2015.
  • 6 Vgl. Fischer, Carsten; Bischoff, Thorsten (2008): Bau-Projektmanagement. In: Schulte, Karl-Werner: Immobilienökonomie, Band I, 4. Aufl. München, S. 304.
© 2019 CORPUS SIREO
Swiss Life Asset Managers
http://www.corpus-sireo.com/de-de/glossar/bauherr
: 24.05.2019